Dann sagte Jesus:
"Kommt alle her zu mir, die ihr müde seid und schwere Lasten tragt, ich will euch Ruhe schenken."

Matthäus 11,28 (Neues Leben. Die Bibel) - Bibelvers der Gemeinde im Jahr 2020

SCHÖN, DASS SIE DA SIND!

Wir sind eine lebendige evangelische Gemeinde in Creußen mit einem starken Fokus auf Jesus Christus. Wir wollen Leben entdecken, im Glauben wachsen, mit Freude Gott dienen und Gemeinschaft (er)leben.

Sehr gern würden wir Sie kennen lernen! Schauen Sie doch mal rein. In unserem aktuellen Gemeindeprogramm finden Sie die wichtigsten Informationen.

 



AKTUELLE BESONDERHEITEN

Aufgrund der bestehenden Corona-Schutzmaßnahmen gelten für Gottesdienste und Veranstaltungen besondere Bedingungen.

Unsere Gottesdienste finden inzwischen wieder vor Ort statt. Die Teilnehmerzahl ist unter Berücksichtigung des Platzangebots begrenzt. Am Präsenz-Gottesdienst teilnehmen kann, wer sich vorher dazu angemeldet hat. Hinweise zu Anmeldung und Teilnahmebedingungen siehe unten.

Wer nicht zum Zug kommt oder nicht im Gemeindehaus dabei sein kann/ möchte, kann unseren Video-Gottesdienst (Internet-Livestream) oder unsere Audio-Angebote nutzen. Informationen dazu siehe unten.

 



PRÄSENZ-GOTTESDIENST

Der Besuch der Gottesdienste ist bis auf weiteres nur mit Anmeldung möglich:

  • per Telefon bei Pastor Holger Kerschbaum unter  (09270) 88 90 448 oder
  • per Online-Aktivierung über Churchtools.

Frist für die Anmeldung ist der Freitag vor dem jeweiligen Gottesdienst. Es gilt das Windhundprinzip.

Das Hygienekonzept sieht folgende Teilnahmebedingungen vor:

  • Der/die Teilnehmer/in ist gesund und es besteht auch anderweitig kein Verdacht auf eine Corona- (SARS-CoV-2-/ COVID-19-) Infektion wie Aufenthalt in einem Risikogebiet oder Kontakt zu Menschen mit Corona-Infektion.

  • Teilnahme nach Erkrankgung an Corona erst nach negativem Test oder einer Rücksprache mit dem Arzt.

  • Einhaltung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zueinander und Verzicht auf Körperkontakt wie Handschlag und ähnliches.

  • Beim Kommen und Gehen, beim Singen und beim gemeinsamen Gebet gilt Maskenpflicht (bitte eigene Maske mitbringen). Ansonsten darf am Sitzplatz die Maske abgenommen werden.

Trotz aller Umstände freuen wir uns auf jeden, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern!

Am 12. Juli, 9. August, 13. September und 11. Oktober 2020, jeweils um 10.30 Uhr, findet der Gottesdienst im Garten und dem angrenzenden Bereich openair statt. Hier kann jeweils eine Teilnehmerzahl von bis zu ca. 40 Personen teilnehmen. Die Liveübertragung entfällt an diesen Terminen.

 



GEISTLICHE ANGEBOTE FÜR ZUHAUSE

Spotify_Logo_RGB_Green_klein.png  Unser Gottesdienst als Livestream

Besuchen Sie unseren Kanal auf YouTube und verfolgen Sie unseren Gottesdienst live oder als Video zu einem späteren Zeitpunkt.

the-youtube-logo-3238901_1280.png  Unsere Predigt als Aufnahme

In unserer Gottesdienst-Audiothek veröffentlichen wir die Predigten der letzten Gottesdienste zum Anhören.

Spotify_Logo_RGB_Green_klein.png  Unsere Predigt als Podcast

Die Predigten gibt es zusätzlich als Podcast bei Spotify zum Streamen oder Herunterladen.

logo-whatsapp-3238900_1280.png

  Unsere Predigt am Telefon

Ohne Internetverbindung gibt es die letzte Predigt zum Anhören am Telefon unter der Nummer (09270) 34 96 010 zum Ortstarif.

Angebote von ERF Medien

Auf der Themenseite "Hoffnung in Zeiten von Corona" stellt ERF Medien laufend aktualisierte Angebote zu aktuellen Entwicklungen in der Coronavirus-Krise bereit.

Gottesdienste zum Anschauen und viele weitere interessante Videos zu Glaubensthemen gibt es z.B. in der Mediathek von ERF Medien.

Produktionen zum Anhören bietet auch der christliche Radiosender ERF Plus in seiner Audiothek, am einfachsten abrufbar per Stream mit der ERF Plus-App. Das laufende Programm des Senders lässt sich per Digitalradio DAB+ oder Internet-Livestream empfangen. Frische Impulse für den Alltag mit Gott und inspirierende Beiträge für den Glauben gibt es daneben beim Radio ERF Pop (ERF Pop-App) zu hören.

Kinder und Familien

Hier gibt es eine Übersicht unseres Verbands  mit weiterführenden Links zu digitalen Alternativen für Kinder und Familien.

 



GEBET IN DER CORONAVIRUS-ZEIT

Die Evangelische Allianz in Deutschland ruft zum täglichen deutschlandweiten Gebet auf. Eine gute Möglichkeit, die aktuelle Situation vereint vor Gott zu bringen. "Deutschland betet um 20.20 Uhr! - Gebet im ganzen Land."

 



ERREICHBARKEIT UND UNTERSTÜTZUNG

Wer sich ein Gebet wünscht, Hilfe benötigt, Sorgen teilen möchte, ... kann sich gern an Gemeindepastor Holger Kerschbaum oder die Gemeindeleitung wenden. Holger ist für Gespräche und Gebet telefonisch, per WhatsApp oder E-Mail erreichbar.

Telefon: (09270) 88 90 448
Mobil & WhatsApp: (0176) 10 32 78 53
E-Mail: Kontaktformular öffnen.

 



ERMUTIGUNG

In Krisenzeiten dürfen wir auf das vertrauen, was wir aus der Bibel wissen: "Alle eure Sorge werft auf ihn (Gott); denn er sorgt für euch." (1.Petrusbrief 5,7) und "Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich (Jesus)!" (Johannesevangelium 14,1).

An Ostern haben wir den Sieg von Jesus über den Tod gefeiert. Trotz aller Bedrängnis durch Corona oder andere Dinge haben wir eine lebendige Hoffnung im Glauben an Jesus. Er macht uns Mut und sagt uns zu: „In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.“ (Johannesevangelium 16,33).

Gott geht mit uns durch diese herausfordernde Zeit. Er ist der Beständige bei allen Veränderungen des Lebens und ungeklärten Fragen. Und er ist für unsere Nöte und Probleme da, wie es vorzeiten schon David erlebt und als Gebet formuliert hat: „Ich rufe zu Gott, dem Allerhöchsten, zu Gott, der meine Sache zum guten Ende führt.“ (Psalm 57,3).

Die Entwicklungen in den letzten Wochen haben das Leben, wie wir es gewohnt waren, stark verändert und ungewohnte Situationen werden uns noch weiter beschäftigen. Damit sind wir aber nicht auf uns allein gestellt. Gott bahnt uns den Weg und verspricht uns: „[Ich] werde [sie] auf Straßen führen, die sie nicht kennen, und neue Wege mit ihnen gehen. Ich mache die Dunkelheit um sie her zum Licht und räume die Hindernisse beiseite. Das alles werde ich tun, mein Plan steht fest.“ (Jesaja, 42,16).

Die Entwicklung der letzten Wochen gibt trotz aller Schwierigkeiten auch Grund zur Freude an Schönem und Dankbarkeit für Bewahrung. Deshalb: "Freut euch zu jeder Zeit! Hört niemals auf zu beten. Dankt Gott, ganz gleich wie eure Lebensumstände auch sein mögen." (1. Thessalonicher 5,16-18).

Das Pfingstfest liegt hinter uns – auch anders als wir es geplant hatten. Aber vielleicht noch stärker als in „normalen“ Jahren ist die Botschaft, die von ihm ausgeht: „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheusbrief 1,7). Ausgestattet mit diesen Eigenschaften hilft uns Gott durch den Heiligen Geist, unser Leben zu gestalten.

 

 

Logo Musikschule1

Musikschule

logoOptio

Ambulant Betreutes
Wohnen

Casa Yohana Logo ModulHilfsprojekt Peru

 

EC Creussen 4c klein HP

Kinder und Jugend

Heutiger Bibelvers

Der HERR wird Zion wieder trösten.

CGC Gottesdienst Telefon Titel für Beamer

Zum Seitenanfang